Eingetragen von Angelika Jaroschek am 31.10.2016

Der alte Betreuungskombi hat seine besten Jahre hinter sich gelassen und wird nun durch den neuen Vito aus dem Hause Mercedes Benz abgelöst.

Am 29.10.2016 war es endlich soweit!

Das Fahrzeug steht uns als Mannschaftstransportwagen zur Verfügung und bringt unseren Betreuungsanhänger an Ort und Stelle.

Mit 135 PS und 2341 cm³ Hubraum wird dies in Zukunft ein Kinderspiel sein. Neben einer Standheizung sind auch eine Außensprechanlage sowie eine Sondersignalanlage eingebaut worden.
Highlight sind die „Luxusausstattungen“ des Vitos: Elektrisch einstellbare Seitenspiegel, elektrische Fensterheber vorne und hinten, Lendenwirbel unterstützende Sitze vorne, Funkschlüssel sowie ein Multifunktionslenkrad gehören nun zum Alltag der Helfer.

Das 6-Gang Automatikgetriebe kann auf einen Manuellmodus umgestellt werden und der Tempomat erleichtert das Fahren in Kolonne.
Ein Abstandswarner hilft dem Fahrzeugführer unseren Vito sicher ans Ziel zu bringen und die Start-Stop-Automatik schont dabei unsere Umwelt.
Ebenfalls ist er mit dem neuen Systems des Dieselpartikellfilters, dem BlueMotion, ausgestattet.

Wir werden hoffentlich lange Freude an diesem Fahrzeug haben und natürlich immer und stets sicher ans Ziel kommen.

Weitere Information vom Fahrzeugausbauer B&T Solutions GmbH findet man hier