Eingetragen von Angelika Jaroschek am 25.06.2013

Am 15.06.2013 feierte das Rote Kreuz auf dem Düsseldorfer Burgplatz 150 jähriges Jubiläum.

Unter dem Motto „Danke Düsseldorf“ konnten die Besucher an diesem Tag einen Einblick in die Arbeit des
Deutschen Roten Kreuzes erhalten.
Es wurde ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm geboten. Die Gäste wurden dabei unter anderem durch, in lustigen Sketchen dargebotene Erste Hilfe, ein Clownschule- Programm des Künstlers Nemo, den Rotkreuz „Chor 77“, einen Auftritt von Manes Meckenstock, unterhalten.
Auch unsere ehrenamtlichen Helfer, die tatkräftig beim Hochwasser Einsatz in Magdeburg geholfen haben, wurden geehrt.

Aber das war noch nicht alles!

Viele kleine Pavillons wurden entlang der Rheinpromenade aufgestellt. Dort konnte man Erste Hilfe Kurse gewinnen, sich von der DEKRA in einem Auto auf den Kopf stellen lassen, Musik erzeugt durch Wasser genießen und selbst damit experimentieren und vieles mehr!

Auch haben sich die einzelnen Bereitschaften vorstellen können. So wurde leckeres Essen der Betreuungsgruppe ausgegeben und ein Behandlungsplatz von der Einsatzeinheit Süd vorgestellt.

Der Fernmeldedienst hat sein Einsatzleitwagen präsentiert und der Rettungsdienst konnte den Besuchern
einen Einblick in einen Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug geben.

In einer mobilen Trinkwasseraufbereitungsanlage wurde aus verunreinigtem Rheinwasser Trinkwasser gewonnen.

Alles in Allem ein gelungenes Jubiläum, wo haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr Rotes Kreuz vorstellten.

150-jahre-rotes-kreuz_15-06-2013_01