Eingetragen von Daniel Schlapa am 05.07.2005

Da am 05.07.2005 bereits 4 Helfer auf der Benrather Kirmes einen Sanitätsdienst versahen, wurde der Ausbildungsabend der Rotkreuzgruppe Garath in die dort aufgestellte Unfallhilfsstelle verlegt.

Das Ausbildungsthema des Abends „Alkoholintoxikation“ wurde dann in einer kleinen Übung auch praktisch unter der Leitung von Frau Hörster umgesetzt:
Eine verletzte Person alkoholisiert, mit Sturzverletzungen wurde von einer Sanitätsstreife auf der Kirmes aufgefunden und versorgt. Ein über Funk alarmierter Tragetrupp verbrachte die Verletze in die Unfallhilfsstelle zur weiteren Versorgung.  Die Unfallhilfsstellenbesatzung überprüfte die Vitalfunktionen, versorgte die Verletzte und bereitete weitere Maßnahmen, wie z.B. Infusion, Intubation etc. vor.

Nicht nur die erfahren Helfer konnten hier den kompletten Ablauf durchspielen, sondern gleichzeitig wurden die neuen Gruppenmitglieder in den Ablauf eines Sanitätseinsatzes eingewiesen.

Einem Einsatz auf der großen Düsseldorfer Rheinkirmes steht nichts mehr im Wege.